4_HSM_1700X502

„Es braucht Ziele, es braucht Ankerpunkte. Ein solcher sind die HORIZONT SNOWMASTERS in Arosa perfekt für bärenstarke Gespräche und nachhaltige Kontakte.“
(Roland Schuler – Tourismus Direktor Arosa)

Arosa zählt zu den beliebtesten Feriendestinationen der Alpen. Und damit zu den bekanntesten und profiliertesten Destinationsmarken. Seit 1. Mai 2021 ist Roland Schuler im Amt des Tourismusdirektors. Er hat nach 10 Jahren im Unternehmen die Nachfolge von Pascal Jenny übernommen. In seiner Position ist er für die operative Führung von Arosa Tourismus zuständig. Das Team rund um Schuler umfasst rund 30 Personen. Eine der grossen Hauptaufgaben sieht er in der Weiterentwicklung der Destination. Als starke Marke legt er mit seinem Team  grossen Wert auf eine individuelle und kreative Kommunikationsstrategie. Die Begeisterung der Gäste steht im Fokus aller Massnahmen.

Mit Innovation, Passion, Trendbewusstsein, Agilität und Flexibilität möchte Arosa auch stets eine Vorreiterrolle einnehmen und für Bekanntheit sorgen. Als strategische Eckpfeiler für die entsprechende Positionierung dienen vier Themenfelder. Zum einen hilft die Event- und Kommunikationsstrategie und die Dienstleistungs-Excellence. Grosse und etablierte Veranstaltungen wie das Arosa Humorfestival fördern die internationale Strahkraft der Marke Arosa und generieren eine immense Wertschöpfung für das Bündner Bergdorf. Er selber ist regelmässig an den Veranstaltungen vor Ort präsent und aktiv in die Medienarbeit involviert. Innovative Digitalisierungsprojekte wie die Arosa Card, die digitale Gästekarte, wurden in Rekorzeit vorangetrieben um das optimale Resultat für den Gast zu schaffen. Wichtig sind auch das Schneesportangebot und die zahlreichen Sommererlebnisse.

Seit der Verbindung der zwei Täler durch die Urdenbahn zählt das Skigebiet Arosa Lenzerheide 225 Pistenkilometer und ist somit eines der grössten in der Schweiz. Auf Produkteebene werden mit verschiedenen Angeboten im Bereich Familien und Outdoor Schwerpunkte gesetzt. Mit innovativen Produkten, aussergewöhnlichen Ideen und schneller Reaktionszeit schafft es Schuler mit seinem Team immer wieder, die Destination weiterzuentwickeln. Und dass er all diese Aufgaben in einer der schönsten Feriendestinationen der Alpen umsetzen darf, macht seine Tätigkeit definitiv zum Traumjob.

Speaker Details